Rückblick/Einblick

Während der Konzeptentwicklung „Corporate Wording®“ schuf ich Anfang der 1990er Jahre ein Hilfsmittel zum Kennzeichnen, Gruppieren und Sortieren von Wörtern, definierte dafür vier Grundfunktionen der Sprache, die ich mit vier typologische Grundfarben und vier Grundtypen verknüpfte.

Übersicht 4-Farben-Sprachmethode von Hans-Peter Förster
Aus meinem „Handbuch Texten wie ein Profi“, Frankfurter Allgemeine Buch

In Seminaren dienten zunächst vier Farbstifte zum Kennzeichnen von Wörtern – als Lernhilfe mit den Grundfunktionen bedruckt. Workshops, Projekte und Textkonzepte für Unternehmen, Institutionen und NGOs lieferten Impulse zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der Methode mit Typologietest, CW-Kompass zur sprachlichen Positionierung, Tools zur Entwicklung von Markenwerten und Leitbildern, Wörterbücher für Textgestaltung, schriftliche Lehrgänge für Aus- und Weiterbildung, Word Add-ins für Sprachklima-Analysen, Werkzeuge zur Textoptimierung und zuletzt ein farbcodierter Thesaurus für gezielt rationale, konservative, progressive oder emotionale Wortwahl.

Die fachlichen sowie die methodisch und didaktischen Leistungen wurden mit dem Teaching Award in Gold von der ZfU International Business School, Zentrum für Unternehmensführung, Schweiz, ausgezeichnet.

Vor meinem Umzug vom Südschwarzwald in den hohen Norden habe ich 2020 die Methode in die Hände der H&H Communication Lab GmbH gegeben. Meinen Sohn und langjährigen Co-Partner, Andreas Förster, konnte das Unternehmen als Senior-Consultant gewinnen.

In unsere Software TextLab werden die Erkenntnisse einfließen. Wir erweitern nicht nur unseren Wort-Datenbestand mit den über 25 Jahre gewachsenen Datenbanken von Corporate Wording®. Wir werden auch neue Funktionen, wie beispielsweise die psychologische Analyse der Zielgruppensprache oder eine Visualisierung des Sprachklimas in TextLab integrieren.

H&H Communication Lab GmbH, Institut für Verständlichkeit

Beitrag viaprinto Blog „Experts“
Flyer mit markenstarker, typgerechter, kundennaher Sprache


Die Methode für Integriertes Management
St. Galler Mangement-Konzept

Im Frankfurter Allgemeine Buch Unternehmen neu erfinden hat Autor Christian Abegglen die Komplexität eines Integrierten Managementkonzepts nach Knut Bleicher praktikabel vereinfacht. Der Leser entwickelt den „Bauplan“ seiner Unternehmung – das St. Galler Management HAUS – unter Einsatz der 4-Farben-Sprachmethode.
Autor: Christian Abegglen
Verlag: Frankfurter Allgemeine Buch, 2. überarbeitete Auflage 2021 (1. Auflage 2018)


Die Methode in Lehr- und Schulbüchern

  • KLV/Westermann Gruppe
    Public Relations kompakt
    Simone Glarner
    Steuerung von Botschaften durch gezielte Kommunikation – Theorie & Aufgaben inklusive digitaler Lösungen, Kapitel 10: Corporate Wording, Vier Sprachklimata von Hans-Peter Förster, Teile eines Corporate Wordings
  • Cornelsen Verlag, Reihe Kursthemen Deutsch, Deutschunterricht in der Oberstufe
    Im Band „Werkstatt ‚Essay‘ – Rezeption und Produktion“, herausgegeben von Erlach/Schurf und erarbeitet von Harst/Wasel, wird in Übungen zielgruppengerechtes Schreiben nach unserer Methode vermittelt.
  • Verlag an der Ruhr
    So funktioniert Werbung
    Uwe-Carsten Edeler hat Kopiervorlagen und Projektideen für den Unterricht in der Sekundarstufe zusammengestellt. Darunter die Aufgabe einer Anzeigen-Analyse nach unserer CW-Typologie.

Seiten: 1 2