Das Konzept Corporate Wording®: ein Zusammenspiel zwischen Strategie und Methode

Identität braucht eine klare Sprache

HPF

Überblick

Das ganzheitliche Konzept
Jubiläumsschuber 25 Jahre Corporate Wording®
Alle Bücher über die Anwendung des Konzepts
Rückblick: Software-Publikationen
Gast-Beiträge in Fachbüchern


Das ganzheitliche Konzept

Unter der Bezeichnung Corporate WordingKonzepte für eine unternehmerische Schreibkultur hat der Campus Verlag 1994 das wegweisende Standardwerk veröffentlicht. Die Ravensburger AG war das erste Unternehmen, das mich zur praktischen Umsetzung des Konzept beauftragt hatte. Es folgten Konzerne, Organisationen und Institutionen unterschiedlichster Branchen aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und aus der Schweiz.

Regeln, Richtlinien und Empfehlungen, die sich in diesen Projekten bewährten, habe ich auf einer CD-ROM zusammengetragen. Unter dem Titel WORDINGmanual erschien das Werk als Vorlage künftiger Projekte 2001 im F.A.Z. Institut (ein Unternehmen der Verlagsgruppe Frankfurter Allgemeine Zeitung). Drei weitere digitale Publikationen mit Autoren-Werkzeugen und Praxisbüchern folgten im F.A.Z.-Institut und im Verlag Frankfurter Allgemeine Buch (darunter der Bestseller Texten wie ein Profi, das Word Add-in FLOSKELscanner und zuletzt 2019 der Jubiläumsschuber 25 Jahre Corporate Wording, siehe unten).

Als Begründer von Corporate Wording lehrte ich über einen Zeitraum von 10 Jahren das Fach an der OTH in Amberg, Master-Studiengang Medienproduktion und -technik (mehr lesen …). Darüber hinaus an der St. Galler Business School und zuvor im Schweizer ZfU Zentrum für Unternehmungsführung (Teaching Award in Gold). Workshops, Projekte und Textkonzepte für Unternehmen, Institutionen und NGOs lieferten Impulse zur kontinuierlichen Weiterentwicklung des Konzepts, der Tools und des Lehrmaterials.

Vor meinem Umzug vom Südschwarzwald in den hohen Norden gab ich 2020 den Corporate Wording Staffelstab an die H&H Communication Lab GmbH, Institut für Verständlichkeit, weiter. Meinen Sohn und langjährigen Co-Partner, Andreas Förster, konnte das Unternehmen als Senior-Consultant gewinnen.

Corporate Language/Corporate Wording

Bisher standen bei uns Verständlichkeit, Corporate Language, Tonalität und Stil im Fokus. … Dass Corporate Wording für Firmen wichtig und sinnvoll ist, hat Hans-Peter Förster schon Anfang der 1990er Jahre erkannt. … Hans-Peter Förster ist Deutschlands wohl bekanntester Experte für Corporate Wording. Vor 25 Jahren hat er diesen Begriff geprägt und markenrechtlich schützen lassen. … Die H&H Communication Lab GmbH übernimmt das Lebenswerk des Sprachpioniers. Durch die Integration in die TextLab Software entsteht ein einzigartiges Werkzeug, um die Digitalisierung der Wirtschaft voranzubringen.

CommunicationLab – Institut für Verständlichkeit

Eintrag „Corporate Wording®“ im Lexikon der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit lesen …

Beitrag „Corporate Wording“ im Handbuch Sprache in der Wirtschaft, zu lesen beim Wissenschaftsverlag De Gruyter …


Jubiläumsschuber „25 Jahre Corporate Wording

„Damit der Wandel in der Unternehmenskommunikation auf der normativen, strategischen und operativen Ebene abgebildet wird, haben Förster sen. & Förster jun. mit ihrer einzigartigen 4-Farben-Sprachmethode drei ineinandergreifende Bücher geschaffen, die zum 25. Jubiläum von Corporate Wording® gesammelt in einem Schuber angeboten werden.“

Frankfurter Allgemeine Buch

Hans-Peter Förster & Andreas Förster (jun.), Frankfurter Allgemeine Buch, 2019.

Der Jubiläumsschuber „25 Jahre Corporate Wording®“ mit drei Büchern ist in limitierter Auflage über den Online-Buchhandel z. B. bei amazon und buecher.de lieferbar. Umfang: Das gemeinsam mit Andreas Förster (jun.) aktualisierte Standardwerk über das Konzept Corporate Wording; der Bestseller Texten wie ein Profi mit der Methode 4-Farben-Sprache, in der 13. Auflage einzeln erhätlich beim Verlag Frankfurter Allgemeine Buch; das wegweisende Buch Kundenkommunikation von Andreas Förster, das auch als E-Book im Bookshop fazbuch.de bereitsteht.


Alle Bücher über das Konzept

Corporate Wording 3.0 – Kommunikation industrialisieren, Strukturiert texten, Inhalte wiederverwenden
Hans-Peter Förster und Andreas Förster (jun.), F.A.Z. Buch, Frankfurt/Main, 2014

Das Standardwerk seit 20 Jahren. Im Jahr der Erstauflage Corporate Wording von Hans-Peter Förster stellte Michael Opoczynski, Moderator von ZDF WISO, fest: „Ich habe mich in dem Buch fest gelesen und gedacht: das ist spannend! Der Autor hat etwas mitzuteilen.“ Dieser Aussage schlossen sich inzwischen Tausende von Lesern an, so dass das bewährte Standardwerk längst Einzug in Hochschulen gefunden hat.

Frankfurter Allgemeine Buch

Corporate Wording® – Die Erfolgsfaktoren für professionelle Kommunikation
Förster/Rost/Thiermeyer, Neuauflage, F.A.Z. Buch, Frankfurt/Main, 2009

Corporate Wording® – Das Strategiebuch. Für Entscheider und Verantwortliche
Förster, F.A.Z. Buch, Frankfurt/Main, 2003

Corporate Wording® – Konzepte für eine unternehmerische Schreibkultur
Förster, Campus, Frankfurt/Main, 1994

Spätestens mit seinem Standardwerk „Corporate Wording“ ist Hans-Peter Förster ausgewiesener Experte für zeitgemäße Unternehmenskommunikation.

business bestseller


Rückblick: Software-Publikationen

FLOSKELscanner
Idee, Konzeption und Herausgeber: Textanalyse (findet Floskeln, Lesehemmer und Bandwurmsätze und liefert Hinweise mit Alternativen); Word Add-In von Axel Steinborn programmiert; F.A.Z. Institut, 2000; erweiterte Neuauflage 2007 im Verlag Franfurter Allgemeine Buch.

TEXTcomposer
Idee, Konzeption und Herausgeber: Kreativ-Tool für Texter, Word Add-In von Axel Steinborn programmiert; Frankfurter Allgemeine Buch, 2002

WORDINGmanual
Idee, Konzeption und Herausgeber: Regeln und Richtlinien für Unternehmenskommunikation; webbasierte Anwendung; F.A.Z. Institut, 2001

BRIEFcutter
Idee, Konzeption und Herausgeber: Typgerechte Textbausteine für die Geschäftskorrespondenz, vierfach übersetzt nach der 4-Farben-Sprachmethode: rational, konservativ, progressiv und emotional; Word Add-In von Axel Steinborn programmiert; F.A.Z. Institut, 2001

Ausblick:

Durch die Integration in die TextLab Software entsteht ein einzigartiges Werkzeug, um die Digitalisierung der Wirtschaft voranzubringen.

CommunicationLab – Institut für Verständlichkeit – bei der Staffelübergabe in 2020

Gast-Beiträge in Fachbüchern

  • Die Wortwahl entscheidet über den Erfolg
    in Recruiting Guide, Kapitel Print Recruiting – Stellenanzeigen auf dem Prüfstand, Wolters Kluwer, Köln, 2019
  • Corporate Wording® – Darstellung eines strategischen wie operativen Konzepts aus der Praxis,
    in Handbuch Sprache in der Wirtschaft, Band 13, De Gruyter, Berlin 2016
  • Mit dem CW-Kompass auf Identitätskurs: Corporate Wording®
    in Jahrbuch der Unternehmenskommunikation, Band 3, Econ/Handelsblatt, Berlin, 2009
  • Corporate Wording® im Webdesign
    in Leitfaden Online Marketing, Verlag Marketing Börse, 2008
  • Mailing-, Flyer- und Katalogtexte optimieren
    in Leitfaden Dialog Marketing, Verlag Marketing Börse, 2008
  • Presse-Präsentationen planen
    in Kommunikationsmanagement, Luchterhand Verlag, Kriftel, 2001/2007
  • Corporate Wording®
    in Lexikon der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Reihe Lehr- und Handbücher der Kommunikationswissenschaft, HG. Brauner, Leitolf, Raible-Besten, Weigert, Oldenburg, 2001
  • Schriftliche PR, Barometer des Sprachklimas
    in PR- und Medienberater, Campus Verlag, Frankfurt/New York, 1999
  • Wie die Kirche ihre Sprache renovieren könnte
    in Unternehmen Kirche, Kognos Verlag, Stadtbergen, 1997
  • Vom Reiz der Wörter
    in Vom Klingelbeutel zum Profitcenter, Verlag Das Sonntagsblatt, Hamburg, 1997
  • Über Disziplinen der Bewegung, Darstellung, Information und Konfrontation
    in Freie Laufbahn, Berufe für Geisteswissenschaftler, Bollmann Verlag, Mannheim, 1995